Experten

Bild_093_CopyrightFotoeckeWangen_GeorgSchoepf.jpg

Georg Schöpf

Geschäftsführer, Cable Car Services

Georg Schöpf blickt auf 20 Jahre Berufserfahrung als Betriebsleiter und Geschäftsführer von urbanen und alpinen Seilbahnbetrieben zurück. Sein Fokus liegt auf der umfassenden Implementierung von Seilbahnsystemen in ein bestehendes Umfeld. Sein Know-how leistet einen wertvollen Beitrag zur Optimierung der betriebswirtschaftlichen Aspekte und der erfolgreichen Kundenorientierung. Als Geschäftsführer des Allgäuer Unternehmens "Cable Car Solutions GmbH", mit Sitz in Heimenkirch, arbeitet er mit einem Team von Seilbahnexperten, welche die Fachexpertise des Seilbahnbetreibers, des Herstellers und der aktuellen Forschung vereint. Sein Team ist stets bestrebt nachhaltige, praxisorientierte, effiziente und vor allem maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Er ist ausgebildeter Elektroingenieur und hat ein Master-Studium in Seilbahnmanagement absolviert. Darüber hinaus verfügt er über umfangreiche Kenntnisse im Arbeitnehmerschutz und ist auch als Gerichtssachverständiger für Seilbahnbetrieb tätig. Georg spricht Deutsch und Englisch.

Tag 1 & 2 | Mobility Lab  
Baum.png

Dr. Thomas Baum

Geschäftsführer, VSU GmbH Beratende Ingenieure für Verkehr, Städtebau, Umweltschutz

Urbane Seilbahnen beschäftigen die VSU GmbH seit etwa fünf Jahren. Damals bekamen wir nach Ausschreibungswettbewerb den Auftrag, eine Machbarkeitsstudie für eine urbane Seilbahn in Bonn zu erstellen. Gemeinsam mit Partnern aus der Seilbahntechnik und Verkehrs-modellierung konnten wir die Sinnhaftigkeit des Planungsansatzes Seilbahn für diese Aufgabenstellung darlegen. Unser Schwerpunkt ist die Abwägung der planerischen Fragestellungen im konkreten Einzelfall und das Aufdecken der planungskritischen Sachverhalte. 
Ich selbst verknüpfe durch die Promotion im Bauingenieurwesen und das Diplom in Raum- und Umweltplanung sowie die planungspraktische Erfahrung im Städtebau, der Umweltverträglichkeitsprüfung, in der kommunalen Verkehrsplanung sowie der Verkehrsanlagenplanung die verschiedenen Sachgebiete, die für die Beurteilung der auftretenden planerischen Aufgaben erforderlich sind. Die Planungserkenntnisse zu urbanen Seilbahnen habe ich in einem zusammenfassenden Artikels im Handbuch der kommunalen Verkehrsplanung im Jahr 2018 aufgezeigt. 

Tag 1 & 2 | Mobility Lab
sbec.jpg

Sebastian Beck

Associate Partner bei Drees & Sommer

Sebastian Beck studierte Infrastrukturmanagement an der Hochschule für Technik in Stuttgart. Anfang 2010 startete er als Projektmanager bei den Experten für Infrastruktur von Drees & Sommer mit den Schwerpunkten Erschließungs-, Schieneninfrastruktur-, Energie- und Seilbahnprojekten. Seit 2016 ist er als Bereichsverantwortlicher Infrastruktur für den Standort in Baden-Württemberg verantwortlich und wurde im Juli 2021 wurde zum Associate Partner ernannt. Darüber hinaus gibt Sebastian Beck sein Wissen im Bereich Bau- und Immobilienmanagement als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Technik in Stuttgart im Studiengang Infrastrukturmanagement weiter.

Tag 1 & 2 | Mobility Lab
20198 IS Schober Georg_edited.jpg

Dr. Georg Schober

Leiter der Prüfstelle / Benannten Stelle für Seilbahnen der TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Georg Schober ist Leiter der Prüfstelle & Notifizierten Stelle für Seilbahnen der TÜV SÜD Industrie Service GmbH. Als Sachverständiger für Seilbahnen war er bisher in einer Vielzahl von urbanen Seilbahnprojekten in Lateinamerika und Asien involviert. Die Seilbahn-Experten von TÜV SÜD übernehmen alle gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen und Zertifizierungen, die für das Inverkehrbringen und den sicheren Betrieb der Anlagen nötig sind. Dazu zählen beispielsweise die Abnahme-prüfungen und wiederkehrenden Prüfungen von Seilbahnen und Standseilbahnen sowie Sicherheitsanalysen und Sicherheitsberichte.

Tag 1 & 2 | Mobility Lab
CCW 2022.jpg

Ruben Ebersold

Referent, Yunex Traffic a Siemens Business

Als langjähriger Teil der Projektleitung für Betrieb, Wartung und Instandhaltung der Standseilbahn, die am Squaire Metro am Frankfurter Flughafen verkehrt, ist Ruben Ebersold einer der Experten von Yunex, der über wertvolle Erfahrungen zum Fahrgastbetrieb von Seilbahnen und ihrer erfolgreichen Integration in den urbanen Raum verfügt.

Tag 1 & 2 | Mobility Lab
Niemann.png

Prof. Dr. Jörg Niemann

Professor für Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Düsseldorf

Prof. Dr.-Ing. habil. Dipl.-Wirt.-Ing. Jörg Niemann ist seit 2012 Professor an der Hochschule Düsseldorf für das Lehr- und Forschungsgebiet Wirtschaftsingenieurwesen mit Ausrichtung auf die Produktion im Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Zuvor war er Abteilungsleiter bei der ABB Automation GmbH und verantwortlich für die Entwicklung und den Vertrieb von Life Cycle Services. Prof. Niemann ist geschäftsführender Vorstand des interdisziplinären Forschungsinstitut FMDauto sowie Gründer des FLiX-Forschungsstelle Life Cycle Excellence. Besondere Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich des Life Cycle & Services Managements sowie der Bewertung und Optimierung von Produktionssystemen durch Methoden des Lean Managements.

Tag 1 & 2 | Mobility Lab